Neuen Kommentar schreiben

ChristNetForum «Alles fake?»

ChristNetForum – Wahrheit in Medien und Politik.

Samstag, 11. November, 10.00 bis 13.10 Uhr. Danach Teilete.

Ort: Kongresshaus CTS Biel, Zentralstrasse 60, 2501 Biel (5 Min. vom Bahnhof)

Referenten

Podium

  • Jean-Pierre Graber (ehem. Nationalrat SVP)
  • Marianne Streiff-Feller (Nationalrätin EVP)
  • Florian Wüthrich (Journalist, Livenet)
  • Michael Gonin (Ethiker, theol. Fachhochschule HET-PRO)
  • Moderation: Dorothea Gebauer (Journalistin)

Impulsreferate

  • Remo Wiegand (Theologe und Journalist, ChristNet)
  • Markus Meury (Soziologe, ChristNet).

Inhalt

Postwahrheit, alternative Wahrheit, Fakenews und Marketingsprache – anstatt uns Menschen zusammenzuführen, sind Wort und Bild zum Mittel der Verführung und der Herrschsucht geworden. Sie wecken Zweifel und Misstrauen. Natürlich: Das ist seit Eden nichts Neues. Nur haben uns die elektronischen Medien und die (inter-) nationale Politik jüngst in neue Dimensionen der Halbwahrheit und Lüge katapultiert.

Das fordert uns Christen heraus: Wie können wir Werte wie Aufrichtigkeit, Wahrheit und Zuverlässigkeit wieder ins Zentrum rücken? Und verkörpern? Wie kann Wahrheit in der politischen Debatte gefördert – und gefordert – werden?

Solchen und weiteren Fragen gehen wir am Forum zusammen mit Vertretern aus Theologie, Medien und Politik nach.

Programm

10.00        Ankunft, Kaffee & Gipfeli
10.15        Auftakt
10.25        Impulsreferat «Wahrheit, ein spannender Weg», Remo Wiegand
10.35        Impulsreferat «Wahrheit in der Politik: da hat sich was verschoben», Markus Meury
10.45        Workshops und Rückmeldung (Workshopwahl bei Anmeldung angeben)
11.30        Pause
11.50        Podiums- und Publikumsdiskussion: Marianne Streiff-Feller, Florian Wüthrich, Jean-Pierre Graber, Michael Gonin, Dorothea Gebauer (Moderation)
12.50        Synthese
13.10        Schluss

Workshops

Bitte bei der Anmeldung den gewünschten Workshop angeben.

1. La vérité dans la Bible (Michaël Gonin)
Qu’est-ce que la vérité? Une vieille question… d’actualité!

Quel lien entre la foi et la vie professionnelle quotidienne dans une société «séculière»? Qu’est-ce que la «vérité chrétienne» dans un monde complexe et séculier? Que change-t-elle pour le chrétien? pour la société qui nous entoure?

Michaël Gonin, Dr. en économie et théologien, est passionné par les questions du sens de la vie, du travail et de l’engagement dans la société. Il enseigne à l’EPFL ainsi que dans diverses formations continues et travaille à la Haute École de Théologie (St-Légier).

 

2. Die Wahrheit philosophisch – ABGESAGT

3. Die Wahrheit in den Medien (Florian Wüthrich)
Journalismus in der Identitätskrise: Bleibt die Wahrheit auf der Strecke?

Die Medien- und Verlagshäuser stecken nicht nur in einer ökonomischen Krise, sondern auch in einer Identitätskrise! Was soll der Journalismus im Internet noch leisten? Die Journalisten haben ihre Gatekeeper-Funktion verloren, weil heute jedes Unternehmen und jede Partei via Internet und Social Media direkten Zugriff auf Zielgruppe, Wählerschaft und Kunden hat. Welche Folgen hat dies auf die Wahrheitsfindung im Journalismus? Wie können wir als Konsumenten noch erkennen, was wahr ist? Und wie können wir als Christen die Wahrheit selber fördern resp. unsere Verantwortung wahrnehmen?

«Dieses Forum interessiert mich brennend, weil ich mich täglich in diesem Kampf um Aufmerksamkeit bewege. Ich stelle mir selbst immer wieder die Frage, wie wir als christliches Internetportal glaubwürdig Werte wie Aufrichtigkeit, Treue und Wahrheit hochhalten können und dabei für das breite Publikum nicht langweilig und belanglos werden.»
Florian Wüthrich, Journalist Livenet

Praktisches

  • Zweisprachiges Forum (deutsch/französisch) mit Simultanübersetzung
  • Eintritt frei, Kollekte
  • Nach dem offiziellen Programm gemeinsames Mittagessen mit Teilete: JedeR trägt zum gemeinsamen Buffet mit (Getränke sind vorhanden).
  • Anreise: mit dem Zug bis Biel/Bienne, dann zu Fuss in etwa 5 Minuten zum Kongresshaus CTS Biel, Zentralstrasse 60. Kartenauszug.

Anmeldung

Bis 1. November an info@christnet.ch (Workshop und Übersetzungsbedarf angeben)

Partner

Flyer

Authors: 
File attachments: 

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Lines and paragraphs break automatically.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.