Mammon-Dossier 2.0

Comments

Die Schweiz hat sogar schweizer Müttern, die während Studienaustausch mit Deutschland Alleineziehende wurden und aus diesem Grund von illegaler Kindesentziehung durch das deutsche Jugendamt, Freiheitsberaubung in ehemaligen Psychiatrie-Vernichtungs-KZ wie z.B. Eglfing-Haar bei München, Prozessbetrug mit nachweislich falschen psychologisch-psychiatrischen Gutachten betroffen wurden, 1) jede Hilfe gegen die illegale Weggabe ihrer illegal entzogenen Kinder in die Schweiz, wo sie von Laienbehörden zu Verdingkindern gemacht wurden und mit vollständig verweigertem Kontakt ihrer Mutter entfremdet wurden, verweigert, 2) jede Hilfe zur Reintegration und zum Studienabschluss, Arbeit und Einkommen in der Schweiz verweigert und 3) auch noch jede Hilfe für Kinder und Mütter, die vom Verdingkinderwesen in der Schweiz betroffen waren verweigert, mit der Begründung, dass nur Fälle bis 1980 in Betracht kommen, und hat 4) davon betroffene schweizer Mütter in Deutschland gnadenlos mit Hartz IV versklaven lassen, während zahlreiche Stellen in der Schweiz mit ehemaligen deutschen Studienkollegen und anderen Nutzniessern an dieser Ungerechtigkeit besetzt wurden.
Und das wurde sogar schweizer Kindern und Müttern angetan, die bereits die 3. und 4. Generation von schweizer Opfern der Nazis im 2. Weltkrieg in Osteuropa und von Betrug um die Kriegsentschädigung für schweizer Kriegsflüchtlinge gemäss dem Abkommen von Washington 1946 durch die eigene schweizer Raub-Regierung sind, die sich schon damals auf Kosten ihrer Kriegsflüchtlinge bereichert hat.
Es siht ganz danach aus, dass in Deutschland und der Schweiz die Sippenhaft der Nazis weiterverfolgt wird.
So teuflisch sieht Geld sparen in Deutschland und der Schweiz aus!
Noch gottloser und teuflischer geht's gar nicht.
Möge Gott mit beiden Ländern ins Gericht gehen und sie so lange schütteln, bis sie das Unrecht in Ordnung bringen. Amen

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Lines and paragraphs break automatically.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.