Einträge von Markus Meury

,

Herausforderungen für die freikirchlichen Christen

~ 5 min

~ 5 min Herausforderungen für die freikirchlichen Christen   Viele Freikirchen sind eher apolitisch. Politik und gesellschaftliches Engagement wird aus verschiedenen Gründen vernachlässigt:     Es herrscht die Idee vor, die Welt gehe sowieso bald zugrunde, warum also sich noch um Politik, Gesellschaft und Veränderungen kümmern? Schon immer glaubten die Christen, das Weltende sei nahe. Die zunehmende weltweite […]

Buchrezension: Wer bestimmt unsere Werte?

~ 2 min

~ 2 min Die Abhandlung „Der entzauberte Markt“ des St. Galler Wirtschaftsethikers Peter Ulrich trifft den Nerv der Zeit. Es handelt sich nicht nur um „ein Bisschen mehr Ethik in der Wirtschaft“, sondern um die Frage, wer eigentlich heute unsere Werte und damit unsere Gesellschaft bestimmt. Insofern hat das Buch auf überraschende Weise mit unserem Glauben zu tun. […]

Gedanken zur aktuellen Steuerpolitik

~ 7 min

~ 7 min Wer bezahlt gerne Steuern? Eben! Deshalb haben wir die Tendenz, Steuersenkungen zu fordern und anzunehmen, wo nur möglich…   Rahmen dergedan aktuellen Steuerdebatte In den neunziger Jahren sind in der Schweiz die Reichen massiv reicher und die Armen ärmer geworden. Das reichste 1% der Bevölkerung konnte ihr Vermögen verdoppeln. Inzwischen besitzten die reichsten 3 % […]

Ringen um den Sonntag – ein Gebetsaufruf

~ 3 min

~ 3 min Am 16. März hat der Nationalrat eine weitere Scheibe des Sonntags abgeschnitten. Wenn der Ständerat im Juni auch zustimmt, so sind Sonntags-Einkaufszentren an den Bahnhöfen bald Realität. Beten wir für die Ständeräte, dass sie sich dieser Gesetzesänderung widersetzen!   Der Sonntag, ein Geschenk Gottes Der Sonntag ist ein Geschenk Gottes an uns Menschen, zunächst in […]

Für eine gerechtere Gesellschaft? einige Vorschläge

~ 3 min

~ 3 min In den letzten Jahren hat sich die öffentliche Debatte auf die Entwicklung unserer Gesellschaft konzentriert. Welches Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell wollen wir fördern? Das G8-Treffen gibt uns die Gelegenheit, unsere Kritikpunkte kurz zu skizzieren und einige Ideen zu dem Gesellschaftsmodell zu entwickeln, das uns vorschwebt. Wir stellen fest, dass in unserer Gesellschaft Entscheidungen oft von wirtschaftlichen […]

Selbstgerechtigkeit und der Irakkrieg

~ 6 min

~ 6 min In der Bibel ist oft von „Sünden“ die Rede. Nicht, um uns Probleme und Prüfungen zu bereiten, sondern um auf Fallstricke hinzuweisen. Gott möchte uns zu davor bewahren, zu sündigen, damit unsere wertvolle Beziehung zu Ihm nicht leidet und damit wir uns selber und unseren Mitmenschen keinen Schaden zufügen. Der Irakkrieg hat unseres Erachtens seine […]

,

Gedanken zur Steuerpolitik

~ 4 min

~ 4 min Wer bezahlt gerne Steuern? Eben! Deshalb haben wir die Tendenz, Steuersenkungen zu fordern und anzunehmen, wo nur möglich… Was sollte christliche Steuerpolitik leisten? Finanzierung der gemeinsamen Aufgaben Gerechter Ausgleich, da tatsächlich unterschiedliche Chancen und Lebensunterhalts-Fähigkeiten zwischen den Menschen bestehen. In den letzten Jahren setzt sich politisch immer mehr die Angst vor den „Profiteuren unseres Sozialstaates“ […]

Armut und soziale Ungerechtigkeit

~ 6 min

~ 6 min Da kann man ja doch nichts machen… oder? Die Diskussionen um die Globalisierung machen uns immer klarer, dass es die wirtschaftlichen und politischen Beziehungen zwischen den Industriestaaten und den Entwicklungsländern mehr den Interssen der reichen statt der armen Nationen entsprechen. Hiervon profitieren auch wir selber, selbst beim täglichen Einkauf. Auf unseren immer zahlreicheren Reisen sind […]

Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten bringt Familien in Gefahr

~ 2 min

~ 2 min Sonntagsverkauf Am 22. September 2002 wird im Kanton Basel-Stadt und im Kanton Solothurn, vielleicht auch im Kanton Aargau über die Aufhebung sämtlicher Ladenöffnungszeitregelungen abgestimmt. Die Läden könnten dann bis 23 Uhr abends offen halten. Zudem soll der Sonntag nicht mehr als öffentlicher Ruhetag gelten. Dank eines Bundesgerichtsentscheides dürften Läden mit Angestellten aber auch dann nicht […]