Einträge von Markus Meury

, ,

ChristNet legt wieder los!

~ < 1 min

~ < 1 min Die Rückmeldungen nach unserem Aufruf vom Mai sind durchaus positiv, die finanzielle und ideelle Unterstützung ist weiterhin vorhanden. Darauf hin haben an der Generalversammlung vom 19. Juni haben die anwesenden Mitglieder dem neuen Konzept zugestimmt. Nun suchen wir intensiv nach einer neuen Geschäftsführung. Bitte leitet die Stellenanzeige an potentiell interessierte Personen weiter. Weiter suchen wir […]

, , ,

CO2-Gesetz: Die Schweiz war noch nicht bereit zur Verantwortung – aber das kommt noch, bleiben wir dran!

~ 2 min

~ 2 min Auf den ersten Blick sieht es so aus, wie wenn der Egoismus der Bevölkerung über die Verantwortlichkeit gegenüber den nächsten Generationen gewonnen hat. Wir stellen auch fest, dass die Ölindustrie mit einer Riesenkampagne genügend Ängste und Rechtfertigungen für den eigentlichen Unwillen gegen die Veränderung des Lebensstiles produziert hat, sodass es einfach wurde, das Gesetz mit […]

Verantwortung übernehmen – für die Zukunft unserer Kinder!

~ 4 min

~ 4 min Es gibt kaum mehr seriöse Wissenschafter die daran zweifeln: Die Erde erwärmt sich immer mehr. Massive Klimaveränderungen und grosse Schäden müssen erwartet werden. Dies führt zu Hunger, Migrationsströmen und zahlreichen Toten. Wir können nicht mehr sagen, wir wüssten es nicht. Matthäus 25 erinnert uns daran, was Gott wichtig ist: Gutes tun und Schlechtes lassen. Und […]

, , ,

KOVI wie weiter? 7 Erkenntnisse aus der Abstimmung

~ 3 min

~ 3 min 1) Das Ständemehr ist undemokratisch – aber eine bessere Strategie hätte geholfen Das Volk will Konzernverantwortung, ein paar kleine Kantone bringen sie zu Fall. Im aktuellen Kontext mit dem Stadt-Land-Gegensatz und dem Ständemehr braucht eine progressive Initiative rund 55 % der Stimmen, um durchzukommen. Da die kleinen Kantone meist ländlich und abgelegen sind haben sie […]

,

Wahrheit und Wahn in der postfaktischen Ära – und wir Christen da drin?

~ 6 min

~ 6 min «Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten» (2. Mose 20,16) «Prüfet alles, das Gute aber behaltet» (1. Thess. 5.21) Seit jeher sind Wort und Bild Mittel der Verführung gewesen, doch haben uns die elektronischen Medien und die internationale und nationale Politik in der jüngeren Vergangenheit in neue Dimensionen der Halbwahrheit und Lüge katapultiert, […]

, , , ,

Nein zu den Steuergeschenken

~ < 1 min

~ < 1 min Wenn’s wirklich um Familien geht, braucht’s was Anderes Um denjenigen Familien zu helfen, die es wirklich brauchen, gäbe es verschiedene Massnahmen: Kinderzulagen erhöhen, Krippen besser subventionieren, günstigere Wohnungen bauen, Krankenkassenprämien subventionieren, oder den Eltern die nötige Zeit nach der Geburt und zur Betreuung der Kinder zu ermöglichen. Es gibt eigentlich keinen Grund, den Familien über […]

,

Unser Umgang mit den Schwachen

~ 14 min

~ 14 min Die Bevölkerung des Kantons Bern stimmt am 19. Mai 2019 über die Senkung der Sozialhilfebeiträge und damit über eine folgenschwere Weichenstellung ab. Bei einem Ja hat der zweitgrösste Kanton der Schweiz ein ethisches Tabu gebrochen, für andere Kantone wird es einfacher, dem Beispiel zu folgen. Die Regierung des Kantons Bern meint, man könne sich die […]

Bundesrat opfert Tausende von Menschen­leben

~ < 1 min

~ < 1 min Das Behindern von Rettungsarbeiten steht nach dem Schweizer Gesetz unter Strafe (Art. 128 Abs. 2 StGB). Der Bundesratsentscheid, dass das Rettungsschiff Aquarius auch nicht unter Schweizer Flagge fahren dürfe, hat bei dessen Stilllegung eine entscheidende Rolle gespielt. Damit wird die Rettung von tausenden von Menschen verhindert. Aquarius hat bisher 29’000 Menschen gerettet. Der Bundesrat macht sich […]

Menschenleben vor Gewinn: Keine Spekulation mit Nahrungsmitteln

~ 2 min

~ 2 min Die Spekulationsstopp-Initiative der Juso will Börsenspekulationen mit Agrar-Rohstoffen und Nahrungsmitteln einschränken. Sie will, dass nur noch Akteure, die direkt mit den Rohstoffen und Lebensmitteln arbeiten (Produzenten, Verarbeiter etc.) mit Finanzprodukten handeln dürfen, die sich auf Agrar-Rohstoffe oder Nahrungsmittel beziehen, um sich damit preislich oder terminlich abzusichern. Schon 2013 hat sich ChristNet in «Die Schweiz, Gott […]